Aktuelles aus dem Zaida

Ich (Elisabeth) bin ab jetzt erreichbar unter: 016098657891

Auch wenn es kein Zaida mehr gibt, mich gibt es und ich massiere trotzdem, auch wenn es nicht mehr in der Asternstraße geht! Da ich ab jetzt einen Raum spontan anmiete, klappen Termine nur mehr selten für den selben Tag. Ich freu mich auf  Anrufe.

Abschied nach mehr 23jahren ZAIDA

Abschied nach vielen Jahren. Es war eine schöne gesegnete Zeit im Zaida. Ich blicke zurück auf viele berührende Momente. Dankbarkeit erfüllt mein Herz. Dankbarkeit für all das was ich geben durfte, dass ich aus meiner Berufung meinen Beruf machen konnte – so viele Jahre!

Danke auch euch tollen Frauen, die ihr zusammen mit mir dem Zaida Vielfalt geschenkt habt.

Im Namen aller Kolleginnen wünschen ich euch, die ihr den Weg zu uns gefunden und gewagt habt einen guten Weg. Danke, dass ihr neugierig genug gewesen und gekommen seid! Danke für euer Vertrauen und Wertschätzung!

Jetzt noch ein letzter Kurs in der Asternstraße und dann….. gibt es viele Pflanzen und auch ein paar “Zaidadekos” die ein neues Zuhause suchen. zB das Gemälde “Die blauen Frauen” ( seit `95 im zaida). Bei Interesse an einem Zaida-andenken meldet euch gerne

Tantramassagekurs 23-26.8. 2018

Unser Wochendende eignet sich für alle,

  •  die ihre Berührungsqualität verbessern wollen,
  •  sich mehr liebevolle Zuwendung in ihrer Partnerschaft wünschen,
  •  sich für ihren privaten Bedarf Anleitung für ein Massageritual wünschen,
  •  wieder mehr vom Denken ins Fühlen kommen wollen oder
  •  einfach Lust auf ein Wochenende verwöhnen und verwöhnt werden haben.

Bei Interesse bitte anrufen 0511702368

Hier können Sie den Flyer zum Kurs herunterladen.

November 2014

Wir haben erstmals einen Tantramasseur in unserer Mitte! Er massiert sowohl Männer als auch Frauen! Termine gibt es auf Anfrage.

Juni 2013 

Berührungskunst zwischen Tradition und Trend
Es hat sich viel getan in der Tantramassage-Szene im deutschsprachigen Raum. Die Praxen und Institute wachsen, die Tantramassage ist immer stärker in den Medien präsent, mehr Frauen und Paare buchen eine Massage oder machen einen Kurs, in denen sie selbst lernen, worum es bei der Massage geht.

Für diese positive Entwicklung ist der Tantramassage-Verband (TMV) mit verantwortlich. Seine Mitglieder haben sich eng vernetzt und betreiben eine effektive Öffentlichkeitsarbeit. Um unserem Thema noch größere Aufmerksamkeit zu verschaffen, veranstaltete der TMV am1.6.2013 seine erste öffentliche Tagung  Die Teilnehmer erwartete ein spannendes Programm mit Vorträgen und Workshops zu den verschiedensten Aspekten unserer Arbeit. Natürlich diente die Tagung auch dazu, Kontakte zu knüpfen und spannende Leute kennenzulernen, die seit vielen Jahren erfolgreich in unserem Beruf tätig sind.